Willkommen!

2009 wurden die Türen des Empfangs­gebäu­des am Bahn­hof Bebra für das Publi­kum ge­schlos­sen. Sechs Jahre stand das Ge­bäude leer. 2015 kaufte es die Stadt Bebra der Deutschen Bahn AG für einen Euro ab und be­schloss drei Jahre später und finan­ziell unter­stützt vom Land Hessen und dem Bund, das be­deu­tende Kultur- und Indus­trie­denkmal zu sanieren.

Nach einer mehr­jährigen Umbau­phase steht ab Herbst 2021 das Insel­gebäude für das Publi­kum wieder offen. Auf 600 qm wird in den ehemaligen Warte­sälen eine span­nende Aus­stel­lung präsentiert, die die wechsel­volle Ge­schichte des Bahn­hofs erleb­bar macht. Besuche­rin­nen und Besucher sind herz­lich ein­ge­laden, am histo­rischen Ort in die Ge­schich­te einzu­tauchen und Wege der Menschen zu ver­folgen, die einst am Bahn­hof ge­arbei­tet haben oder über ihn ge­reist sind.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Der Magistrat der Stadt Bebra


gefördert durch:

Sponsoren: