';
BLAUER SONNTAG der Industriekultur am 12. August 2018

Bahnhofsführung in Bebra

Auch Bebra beteiligt sich wieder am Blauen Sonntag. Am Sonntag, 12. August 2018 um 11 Uhr startet eine Führung über das Bahnhofsgelände. Treffpunkt ist am neue gestalteten Bahnhofsvorplatz. Interessierte Gäste können einen Blick ins Inselgebäude und den Lokschuppen werfen und sich über den aktuellen Stand der Planungen und Sanierungsmaßnamen informieren. Das Angebot richtet sich vornehmlich an interessierten Personen, der bisher  wenig oder noch keine Informationen über die künftige Entwicklung haben und das Gebäudeensemble noch nicht von innen besichtigt haben. Der Geschäftsführer der Stadtentwicklung Bebra GmbH, Stefan Knoche, freut sich auf viele interessierte Gäste. Erstmals wird an diesem Tag ein kurzer Imagefilm zur Projektentwicklung präsentiert.

Die Führung ist kostenlos. Über eine Spende für den Förderverein Industriedenkmal Behnhof Bebra e.V. freuen sich die beteiligten.

Der Hessische Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung – Tarek Al-Wazir – ist der Schirmherr des diesjährigen BLAUEN SONNTAG. In seinem Grußwort unterstreicht er die Bedeutung der Veranstaltung: “die Tage der Industriekultur Nordhessen sind eine gute Gelegenheit, Menschen für die Entwicklung und Herstellung industrieller Produkte zu begeistern und uns allen die Bedeutung dieses Wirtschaftszweigs vor Augen zu führen.”

Von Donnerstag, den 9. August, bis Sonntag, den 12. August 2018, lädt das netzwerk industriekultur nordhessen nino zum Jubiläums-BLAUEN SONNTAG: bereits im 10. Jahr finden die Tage der Industriekultur in Nordhessen statt.

Ralph Fischer

Related posts